backen mit Dinkel · Blog-Rezepte aus dem Schwedenwald · Ei- und Milchfrei · Einfach mal machen · Feste in Schweden · SchwedenWinterGlühen · Winter im Schwedenblog · Winter, Mys und Lichterzeit im Schwedenblog · ZufallKüchenZauber

ZufallKüchenZauber und Lucia – von schwedischem Lichterfest, Neuschnee und PuderzuckerStollen

❄️  ☃️ Hier deine Lovisa aus dem Schneegestöber  ☃️ ❄️

Bepuderte TannenBäumchen und Licht
Bepuderte TannenBäumchen und Licht

Im kleinen Blog hier in Schweden hab ich zu einem feierlichen Anlass wieder ein kleines exklusives Rezept 😉 . Heut ist Luciadagen, da feiern alle hier im Norden das Licht. Die Lucia geht der Lichterprozession mit einem Kerzenkranz auf dem Haar voran und alle singen wunderschön „Sankta Lucia“. 😍

🌟 ⭐️ 🕯 ⭐️ 🌟

Wir haben dieses Jahr im Waldkindergarten richtig Glück: Es hat heute Nacht geschneit 😀 . So richtig! Vielleicht habe ich das mit meinem Puderzuckergeriesel gestern bewirkt?

Wir Eltern haben in unserer Kooperativkita dieses Jahr beschlossen beides an einem Tag zu feiern „das Lichterfest“ und die schwedische Weihnacht „das Julfest„. Dazu gibt es heute Abend ein überbordendes „Julbord„: Eine große Tafel über und über bedeckt mit schwedischen Festlichkeiten und Leckereien .. uuund zum Nachtisch: einen Stollen. Eben diesen habe ich für die Schwedenfreunde gestern in der Küche schnell 😉 zusammengerührt. Wie immer ei- und milchfrei:

Fast ein Kilo Dinkelweißmehl mit zwei Packen Trockenhefe in der Kuhle, vorsichtig erwärmte Hafersahne und darin gelöst ein EL Honig, eine Tüte Lebkuchengewürz und geschmolzene pflanzliche Margarine und davon viel 😉 ; daraus ist schnell ein Hefeteig zusammengerührt .. und der CLOU: getrocknete Blaubeeren und Tranbeeren werden in Glühwein oder „Julmost“ eingelegt und kommen mit Zitronat und Rosinen in den Teig. Bei 190 Grad höchstens eine Stunde. Warm mit Margarine bestreichen .. viel Margarine und sanft mit Puderzucker beschneien. Eh voila! Ein schweutscher Stollen.

☃️ Es grüßt euch eure schweutsche Küchenfee aus dem Winterwald ☃️
🌨 ❄️ Liebes und besinnliche Weihnachtstage von Lovisa ❄️ 🌨

Pst: guckst du mal in den Adventskalender 😉

Advertisements

14 Kommentare zu „ZufallKüchenZauber und Lucia – von schwedischem Lichterfest, Neuschnee und PuderzuckerStollen

    1. Ich hab erst gelesen, dass man auch Seidentofu nehmen kann….vielleicht ist das eine Alternative zum Apfelmus?
      Habt ihr da oben denn den Alpro-‚Quark‘? Der würde auch gehen…denk ich. Aber ich hab es selbst nicht probier, rede grad nur ‚gscheit daher‘ 😉

      Gefällt 1 Person

    2. Das ist ne super Idee .. Alpro hab ich schonmal entdeckt 😀 und ich hatte noch die Isee Apfelstückchen mit reinzuschneiden .. das hält zusätzlich bissi feucht und schmeckt nochmal schön fruchtig 😀 Rezeptecoworking :)))) .. wird probiert und berichtet!

      Gefällt mir

    3. Perfekt! Ich werde nächste Woche backen. Würde so gerne einen Panettone hinbekommen. Die vermisse ich so. Außerdem hab ich ein Bread&Butter-Pudding-Rezept von Jamie Oliver, das ich veganisieren möchte. Und er macht ihn mit Panettone. 😯😊

      Gefällt 1 Person

Snälla du! Wirf mir hier einen deiner Gedanken zu, ja? :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s