backen mit Dinkel · Blog-Rezepte aus dem Schwedenwald · Ei- und Milchfrei · Einfach mal machen · SchwedenWinterGlühen · Winter im Schwedenblog · Winter, Mys und Lichterzeit im Schwedenblog · ZufallKüchenZauber

ZufallKüchenZauber: Pepparkaksgubbe und Pfefferkuchen, typisch schwedisch

🍪 ✨ Hallo mit entzücktem LichtBlinzeln aus der SchwedenWaldräuberKüche! ✨ 🍪

Es ist wieder Pepparkakor-Zeit. Neben den heimatlichen Plätzchenvarianten gehört nun das Backen der knusprigen, braunen Pfefferkuchen zu Weihnachten (dem Julfest) dazu – es sind aber eher Pfefferkekse, krachend knusprig und würzig.

Komischerweise war der Teig angeknabbert, als ich ihn dem Kühlschrank entnahm. Das erinnert mich an .. etwas .. ja an die Geschichte vom alten Gubbe Pettersson. Natürlich, wir lieben ja den kleinen Findus und seine Abenteuer mit dem alten Mann auf dem roten Schwedenhof. Viele Bücher davon findest du in unserer Bücherkiste. Wenn du wissen willst, ob Kater und Gubbe überhaupt noch Teig zum Backen übrig hatten, kannst du dir das Buch hier auch direkt bestellen (*Hugendubel: „Pettersson Weihnachtsbuch“* oder *Amazon: Buch*).

Das HörSPIEL gibt es hier (*Hugendubel: 
„Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“* oder *Amazon: Hörspiel*). HörSPIELE finden wir nämlich super, das ist dann wie Theater für die Ohren 😀 . Es lohnt sich auf jeden Fall.

„Wo ist denn der Teig geblieben?“.. mein kleiner gubbe BirkerSohn guckte jedenfalls ganz treuherzig auf meinen fragenden Blick hin. Oder war doch der Borker Papa des nächtens am Kühlschrank? . Es kamen auch wirklich nur zwei Bleche bei dem ganzen Teig heraus, das hätte ich vorher gedacht :O 😅.. dieser Teig schmeckt aber auch wirklich zu göttlich. Insbesondere mit meiner Geheimzutat 😀  🥀 🌹

Das Rezept an sich haben wir ganz einfach umgesetzt: alle Zutaten gleichzeitig zusammenrühren und kneten 🤓🤗. Das können schon die kleinsten MIT Schürze … der KüchenTeppich dreht nun grade seine Runden in der Waschmaschine, aber den Spaß war es wert :).

150 gr Margarine (hatten wir nicht mehr .. hab ich einfach Öl genommen)

2 dl Ökozucker oder entsprechend Honig (in SE ist alles in dl :O ich denk mir da immer das ist ungefähr ein großes Ei :O)

1 dl Ahornsirup, 1dl Wasser

Gewürzmischung oder  je 1 EL gem. Ingwer, Kardamom, Zimt und Natron, Nelken mag ich nicht so daher nur wenig davon

ca. 7 dl DinkelWeißmehl

Es muss ein fester nicht klebriger Teig werden 😉 .

Gebt doch wie wir noch einen guten Schwups Rosenwasser dazu. Das gibt eine besondere, orientalisch-weihnachtliche Note 😉. Pssst nicht verbrennen lassen 😉 . Ansonsten könnt ihr die Pepparkakor bei 170 -200 Grad ausbacken wie ihr sie haben wollt: Innen noch weich, unter zehn Minuten, oder knusprig krachend, dann so zehn Minuten. Ofen öffnen und raus damit; der Duft zieht schon vorher durch das ganze Haus :). Zur Untermalung des Backvergnügens .. etwas aus meinem kostenlosen Weihnachtskalender für dich  (Türchen auf der Hauptseite in der Seitenleiste) .. Guck doch bitte mal rein, sonst war das Zusammensuchen ganz umsonst.

„Tre Pepparkaksgubbar – Drei Pfefferküchenkerlchen“

Wir kommen 2x vom Pfefferkuchenland / den Weg hier, wir wandern zusammen Hand in Hand / so schön braun 2x zusammen alle drei / Korinthen als Äuglein und Hüte ganz aus Schnee / Drei Kerlchen 2x vom Pfefferkuchenland / zur Weihnacht 2x  wir kommen Hand in Hand, doch Wichtel und Böcklein am Ofen lass mal stehn, die wollen nicht mitkommen zu dem Pfefferkuchenschwein 😉 – bitte gern verbessern! Mein Schwedisch ist noch nicht das Beste 😉

Ausmalbilder von Pettersson und Findus für deine kleinen Rabauken 😉

🌟 🌟

Also zwei ZufallKüchenZauber gibts in der Vorweihnachtszeit mindestens noch 😉 kennt ihr die NeujahrsSmörgastorta oder das Schwedenlichter Julbuffet? Freut euch schon einmal drauf :D. Weihnachten, Weihnachten steht vor der Tür .. trallitrallalala ..

 ⭐️ Dies schreibt euch aus der SchwedenKüche mit dem ersten Glögg des Jahres .. eure Lovisa ⭐️

Es gibt hier nämlich ganz kultige Glühweinsorten .. tausende 🙂

Advertisements

7 Kommentare zu „ZufallKüchenZauber: Pepparkaksgubbe und Pfefferkuchen, typisch schwedisch

Snälla du! Wirf mir hier einen deiner Gedanken zu, ja? :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.